Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
  • Sandra (Sonntag, 27. November 2016 15:47)

    Lieber Florian,
    Liebe Rawfoodlifecoach-Familie,

    ganz herzlichen Dank für diese Mail mit allen Anlagen - was für wunderbare Schätze!!

    Die Energie floss gestern schon im Auto - kein Stau, keine Hektik ein quasi durchflutschen bis nach Buxtehude. Die Kraft der Gedanken hat alle von der linken Spur nach rechts geleitet (schmunzel)....und ich schwöre, es war keine Lichthupe im Spiel!

    Heute im Büro war es unglaublich - ich habe so viel positives Feedback bekommen und neugierige Blicke erhalten, ich sehe "toll", "glatt", "erholt & zufrieden" aus und was soll ich sagen, ich bin mit einer Leichtigkeit durch den Tag - voll schön!! Ich habe tatsächlich nur das geantwortet, was die Kollegen wissen wollten und einige möchten gleich den Flyer von euch....wie gut, dass ich ein paar eingesteckt habe.

    Ich fühle mich richtig gut - und das habe ich euch zu verdanken. Danke für jede kleine Anregung & die Tipps und schönen Gespräche in der Küche, für die wertvollen Rückmeldungen, das Feedback von Florian (danke, dass Du mich auf den Boden geholt hast), die liebevollen Umarmungen von euch, diese fabelhafte Anwendung bei Axel (Hammer!!!) und für diese Erfahrung, die ich bei euch machen durfte.
    Ich komme gerne wieder zu euch!

    Ich sende euch ganz warme Grüße zum Abend und wünsche euch eine ganz, ganz schöne Adventszeit!

    Alles Liebe - Sandra

  • Sabine Böhm (Donnerstag, 24. November 2016 15:25)

    Hallo Ihr Lieben von Haselbach,
    es war eine wunderbare Erfahrung für mich bei euch gewesen zu sein,die ich nicht missen wollte.
    So viel geballtes Wissen von Florian die gute Betreuung und das beste Shiatsu.
    Ich hab viel über mich gelernt und vieles was man tun kann um gesund zu werden oder zu bleiben.
    Ich hoffe Ihr macht weiter so und vielleicht gibt es ja auch ein Wiedersehen.
    Liebe Grüße
    Sabine

  • Carsten (Freitag, 11. November 2016 08:10)

    Lieber Florian, möchte mich ganz herzlich bei dir, Samira und Axel bedanken. War nun zum zweiten Mal bei dir und das ist wahnsinnig was man in die Zeit bei dir erlebt und erfahren. Aber die Entwicklung geht auch zu Hause weiter. Ganz toll und liebevoll kann ich nur jeder empfehlen. Jedes Mal wird man klarer im Kopf und kann die Welt besser entgegen gehen. Viel hat sich geändert und nur eins ist sicher ich werde noch mal mich anmelden.

  • Carola (Montag, 01. August 2016 22:31)

    Zurück nach Hause nach einer Leberreinigungskur im thüringischen Haselbach ist man immer noch wie geflasht. Meine Erwartungen wurden mehr als übertroffen!! Man verbringt so intensive Tage und ist
    überwältigt von Eindrücken: Über die wunderbare Natur und Florians Lebensweise, über körperliche und mentale Prozesse, die in Gang gesetzt werden (ich bin gespannt auf das, was die Kur in der
    kommende Zeit noch bewirkt), über Gourmetfreuden (besonders außerhalb der Saftfastentage ;-) Und übrigens ist es wie ein Wunder, dass man zu Hause merkt, dass man ein immenses Verlangen nach frischer
    Nahrung hat und Gekochtes und Gewürztes problemlos links liegen lassen kann….Und mein Mann und mein Sohn haben sich auf die Rohkostkuchen vom Lunch-Packet gestürzt, so dass ich aufpassen musste
    selber davon kosten zu können, bevor sie fast verputzt waren ;-)

    Ein ganz großes Lob, lieber Florian, an Dich und Dein gesamtes Team für die wunderbare Gastfreundschaft, für die Authentizität und Offenheit und für die herzliche und humorvolle Begleitung durch die
    Reinigungstage. Du bringst wildfremde Leute dazu kein Problem zu haben sich über intime Details auszutauschen ;-) Und der wirklich immense Output an Tipps und Informationen in mündlicher und
    schriftlicher Form ist der Hammer!

    Ein tolles Team, ein magischer Ort mit wunderbarer Natur und natürlich eine Reinigungskur mit einem stimmigen Konzept, die möglichst viele Menschen kennenlernen sollten. Danke und alles Liebe!

  • Astrid (Freitag, 24. Juni 2016 15:38)

    Ein wunderbares Konzept und ein Team, das mit Leib und Seele dahinter steht. Nur eines stört: Ich weiß, das dieses verfluchte englische Gelaber schick ist, aber Rawfoodlifecoach muß doch nun wirklich
    nicht sein,oder?

  • Petra (Dienstag, 07. Juni 2016 14:30)

    Lieber Florian,
    nun endlich habe ich Zeit noch ein paar Zeilen fürs Gästebuch zu verfassen.
    Die ersten Tage, nach der knappen Woche in Haselbach, waren unglaublich. Ich habe mich gefragt, wann ich das letzte Mal
    so ein Gefühl von Klarheit in Kopf und Körper verspürt habe. Auf Arbeit war die einhellige Frage, was hast du für einen tollen Urlaub gehabt, das du so erholt aussiehst!? Die Zeit in Haselbach war
    leider vorbei wie im Flug. Ich habe so viele schöne Dinge erlebt, nette Leute kennengelernt, viel gelacht und mich sehr wohlgefühlt.
    Die Behandlung/ Massage bei Samira war für mich ein Höhepunkt des Aufenthaltes. Vielen Dank dafür!
    Ich möchte auf diesem Weg herzlichen Dank an Florian und das Team sagen für die Anregungen zu einer gesunde Ernährung, das umfangreiches Wissen und die Anleitung zur Selbsthilfe auf dem Gebiet der
    Entgiftung, Leber-und Gallenreinigung.
    Nicht zuletzt auch für aufgezeigte Wege zum Glücklich sein!

    Liebe Grüße: Petra

  • Pia (Donnerstag, 26. Mai 2016 19:23)

    Lieber Florian,
    hiermit möchte ich mich nochmals ganz herzlich bei Dir und Samira für Deinen Kurs zur Leber- und Gallenblasenreinigung bedanken.
    Deine immer liebenswerte und fröhliche Art hat mich begeistert. Wieder zurück auf Arbeit angekommen, haben mich meine Kollegen gleich angesprochen. Wenn ich morgens meinen Kräutertee austeile, bin
    ich auch immer fröhlich (macht ja Spaß :) ), aber diesmal viel allen eine totale Freude und Leichtigkeit auf.
    Die Leber- und Gallenblasenreinigung habe ich Anfang März 2016 bei Dir durchgeführt. Diese kann ich nur weiter empfehlen, ich bin begeistert. Einige Faltblätter über die Leber- und
    Gallenblasenreinigung habe ich ausgelegt. Sie waren im nu vergriffen.
    Du hast eine fröhliche und liebevolle Art. Ich habe mich in dieser Zeit wunderbar aufgehoben gefühlt.
    Am Tag unserer Anreise wurden wir mit einer frischen grünen Kokosnuss empfangen – eine Köstlichkeit!!! Die gab es dann ebenfalls noch einmal zur Abreise.
    Wir hatten durch Dich eine ausgezeichnete Betreuung während des Kurses (Wer macht das schon: während der Ausleitungsnacht nochmals um 23:00 Uhr zu allen Teilnehmern aufs Zimmer gekommen und sogar um
    02:00 Uhr Nachts nochmals schauen, ob es allen gut geht?).
    Alle Tage warst Du von früh um 09:00 Uhr bis abends anwesend. In dieser Zeit erhielten wir viele wertvolle Informationen über Lebensmittel, Rezepte und Haushaltsgeräte zum Entsaften und Dörren im
    Vergleich. Dass Du diese in ausgedruckter Form an uns verteilt hast, ist eine große Hilfe, waren die Informationen ja gewaltig, die da so reinprasselten.
    Sehr gut gefiel mir auch das gemeinsame Zubereiten der köstlichen Gerichte mit allen Teilnehmern in der Küche. Dabei standst Du uns immer für Fragen zur Verfügung.
    Nach der nachmittäglichen Wanderung ging es dann wieder weiter mit unseren Seminaren. Es war volles Programm!
    Am Tag unserer Rückreise erhielten wir ein tolles Lunchpaket. So musste man sich nichts „Ungesundes“ was es unterwegs so zu kaufen gibt, einverleiben. :)
    Sehr von Vorteil war auch, dass es bei Dir vor Ort die Möglichkeit gab, schon den ersten Einkauf zu tätigen, damit man zu Hause gleich weiter machen kann. Ebenso wurden wir vorsorglich noch mit einer
    Stange Casia gratis für zu Hause versorgt. :)
    Schön war auch das Wohnzimmer mit großen Kuscheldecken und da man sich nach einiger Zeit schon gut verstand, bot man da auch schon einen Teil seiner Decke dem Anderen mit an. :)
    Nach unserer erfolgreichen Therapie hast Du uns dann auch nicht im Ungewissen gelassen, wie es danach weiter gehen sollte. Hierzu erhielten wir sehr gute Hinweise.
    Den Gemüsesaft und zum Frühstück Obst und Gemüsesalat, sowie frische Wildkräuter strehen ja schon seit längerer Zeit auf meinem Speiseplan, trotzdem habe ich bei Dir zusätzlich viel Input für ein
    gesundes Leben erhalten.
    Abschließend: Ich habe mich einfach rundum wohl gefühlt !!!
    Ich wünsche Dir und Samira alles Liebe und Gute und immer begeistert wissensdurstige Kursteilnehmer
    Vielleicht kann ich es auch einmal einrichten und mit meinem Mann zu einem „Kochkurs“ vorbei kommen.
    Bis dahin seid herzlich gegrüßt von
    Pia

  • Gabriela (Montag, 16. Mai 2016 13:54)

    Nach ein paar Tagen der Reinigung fühle ich mich wie neu . Die olle Müdigkeit ist weg , ich bin schneller und klarer geworden , diese Kur ist der Hit . Und als Gesundheitscoach kann ich mir keinen
    besseren vorstellen als Florian. Der gibt mit vollen Händen , sein Wissen , seine Feinwahrnehmung ,den Spaß und die Lust am großen Spiel Gesundheit und Leben . Ich freue mich auf das nächste Mal .

  • Johannes (Mittwoch, 11. Mai 2016 15:58)

    Also Ihre Webseite ist übersichtlich und informativ, gefällt mir, weiter so!

  • Tanja Jacobs (Freitag, 29. April 2016 14:49)

    Hallo lieber Florian,
    gestern bin ich nach Hause gekommen nach dem Seminar für Leber- und Gallenreinigung. Die Tage bei Euch haben mich tief beeindruckt und ich konnte so viel für mich mitnehmen und lernen. Nicht nur was
    die Ernährung angeht. Ein großes Lob, wie Du Dich für Deine Gäste einbringst und mit welchem Enthusiasmus und Freude Du die Themen rüberbringst. Unser Lunchpaket habe ich bis zu Hause aufbewahrt,
    damit die Kinder kosten konnten. Sie waren begeistert. Meine Tochter (9) jedoch war so begeistert von dem Wasser (ein kleiner Schluck war noch in der Flasche), dass sie das nun unbedingt auch zu
    Hause haben möchte. So etwas leckeres hätte sie noch nie getrunken! Macht weiter so!

  • Julia (Montag, 25. Januar 2016 10:35)

    Heyho Flo!
    Na du :) weißt du was? Jedes mal wenn ich aufm Klo bin muss ich an dich denken xD
    Haha nee weißt schon, dass ich doch so Probleme mit meiner Verdauung und Durchfall und so hatte, ja genau hatte! Ich hab dank dir insgesamt 18 Tage gefastet und ja am 3ten Tag mit dir die Kur
    gemacht.. Und seitdem.. Ich kann es gar nicht glauben!
    3,5 Jahre Durchfall is ne verdammt lange zeit! Und dann zack mit 2,5 wochen fasten und deiner Reinigung.. Einfach wieder alles im "braunen Bereich" Haha und jetzt werd ich schon ungeduldig weile mir
    einfach zu lange dauert xD
    Nenne jetzt will ich mal net undankbar sein, es ist echt fantastisch!
    Super-klasse-Mega-Affen-geil!!! :)
    Danke, danke, danke!! Ohne dich hätte ich das nicht durchgezogen und auch mit dem Fasten weitergemacht!
    Ansonsten gehts mir die letzten Tage wirklich spitze! :)
    Mein Job is zwar nicht zustande gekommen, aber nun habe ich einfach zeit mich mit mir (fasten, persönlichkeitsentwicklung..) zu beschäftigen. Hab in ner Frauengruppe teilgenommen.. Und seit dem hab
    ich das Gefühl dass ganz viele von meinen druckgefühlen, die ich mir selber so mache weggefallen sind! Ich fühl mich einfach leichter und weniger angespannt! Kontakt zu Menschen, die mich stressen
    vermeide ich. :D bis ich einen besseren Umgang finde..
    Wenn du nicht viel zu beschäftigt bist lass doch mal von dir hören, würde mich darüber freuen aber kein stress :)
    ansonsten fühl dich ganz warm geherzt und von meiner Dankbarkeit durchflutet <3

    Liebst Julia

  • Lucy (Freitag, 15. Januar 2016 01:26)

    Ich habe durch die Leber-Gallen-Reinigung ein ganz neuer Bezug zu meinem Körper erhalten und kann nun dessen Zeichen und Mitteilungen entziffern und begreifen…was dazu führt dass ich Beschwerden und
    Gebrechen nicht mehr feindlich gegenüberstehe sondern diese als Kommunikation meines Körper verstehe.

    Vor Kurzem passierte sogar etwas ganz Besonderes…wie ein Lichtstrahl erwachte in mir während den Yogaübungen ein Gefühl, welches ich als Satz so widergeben kann: „Danke dass ich in diesem wunderbaren
    (meinen) Körper leben darf.“
    Für dieses wunderbare, ganz vergessene Körpergefühl, welches ich seit über zwanzig Jahren misste, möchte ich Florian Sauer sehr danken.

    Die Reinigung ist für alle Menschen die mehr von ihrem Leben möchten, mehr Qualität, mehr Reinheit, mehr Verantwortung und Achtung vor sich selber.

  • Lucy (Donnerstag, 07. Januar 2016 15:23)

    Hoi Florian
    Super, geht es mir :-)

    Das hast Du ziemlich treffend beschrieben, dass es einem noch so vorkommt als ob man noch alle zusammen am Seminar wäre. Für mich zumindest war es auch eine ganz intensive Zeit, sodass es mir
    (noch..?!) nicht schwer fällt weiterzuziehen und mein Interesse an den Körpervorgängen und Nahrungsmittelwirkung hat eine ganz neue Ausrichtung bekommen.
    Stell Dier vor, plötzlich empfindet man seine „Fehlfunktionen“ nicht mehr als körperliche Schwächen sondern als Stärken (da der Körper seine eigene „Sprache“ benutzt um zu kommunizieren) und
    plötzlich ist man nicht mehr mit dem eigenen kränkelnden Körper verfeindet sondern fühlt sich wieder eins…! Dieses tolle Gefühl das ich schon Jahrzente misste konnte ich nun wieder fühlen :-) so
    schön. Dafür nochmals ein riesiges dankeschön an Dir!

    Ich wünsche Dir eine ganz gute, aufschlussreiche und auch abenteuerliche Asienreise!

  • Stephan (Dienstag, 05. Januar 2016 23:54)

    Hola guapo
    Am letzten Sonntag kam ich nicht mehr dazu, mich von Dir zu verabschieden und ganz fest zu drücken!
    Nun möchte ich dies virtuell tun und mich für Deine Betreuung und vielen Aufmerksamkeiten bei Dir bedanken!
    Ich bin Dir darüber hinaus sehr dankbar, denn mein erster Seminar bei Dir (das war in der Casa Anfangs März 2014) hat eine tiefe, gewaltige Transformation meines Lebens ausgelöst. Und diese geht im
    Eiltempo weiter.
    Du bist mir eine wichtige Inspirationsquelle.
    Ich wünsche Dir alles beste auf Deinem weiteren Weg, Segen vom Universum und eine gute Zeit in Südostasien.
    Mit lieben Grüssen
    Stéphan

  • Mark Weiland (Montag, 04. Januar 2016 11:32)

    Lieber Florian,

    ganz herzlichen Dank für Deine Sprachnachricht, die ist bei mir gut angekommen und war eine schöne Überraschung.

    Freue mich für Deinen schönen Aufenthalt in Andalusien und wünsche Dir weiterhin schöne erholsame Tage.
    Ich habe auch schon mit meinen Gedanken gespielt, in der Casa el Moriscos mein Urlaub zu verbringen. Wahrscheinlich werde ich aber erst im nächsten Jahr dazu kommen.

    Fürs neuen Jahr stehen bei mir einige Ziele an. Mal schauen, je nachdem wie es meine Gesundheit zuläßt, sonst nehme ich alles gelassen.

    Jo, ganz unerwartet werde ich im Februar einen Rohkost-Kurs bei Gisela in Bremen besuchen. Eigentlich wollte ich den Kurs in Spanien besuchen, leider ist schon alles ausgebucht, schade.

    In Konstanz war der Tag heut endlich mal sehr freundlich. Die milden Temperaturen haben mich eingeladen, für eine Wanderung am Bodenseeufer, mit schöner Sicht bis zu den Alpen.

    Lieber Florian, möchte Dir mochmals Danken für Dein Vertrauen und alles was ich von Dir bisher gelernt habe.
    Dein Leberputzer kommt mir gut. Ich fühle mich deutlich besser und meine Leistung ist viel höher als noch vor der Reinigung.

    Bleib weiterhin so kompetent! Und gerne komme ich wieder.. möchte gerne mit Dir in Kontakt bleiben. ….

    Schöne Grüße vom Bodensee
    Michael

  • Sabine (Montag, 23. November 2015 06:57)

    Leber- Gallenblasenreinigung in der Casa el Morisco, Oktober 2015

    Ich habe die LGR bereits einmal nach der Methode Sauer zu Hause durchgeführt.
    Nun habe ich sie in der Casa el Morisco in einer kleinen Gruppe mit Florian gemacht.
    Es war alles ganz leicht und entspannend. Florian’s Begleitung war kompetent, herzlich und individuell. Er führte uns mit Leichtigkeit und Humor durch die Woche, gab uns viele nützliche Tipps, viel
    Wissen, Erfahrungen und Unterlagen mit auf den Weg zu mehr Gesundheit und Lebensfreude. Die freundliche Umgebung, das warme Wetter, die vielen Angebote wie Yoga, Massagen, das Trampolin springen und
    die Spaziergänge am Strand haben natürlich auch dazu beigetragen, dass der Körper optimal auf die Reinigung und auf das Loslassen vorbereitet war. Auch war es sehr hilfreich, dass am Schluss der
    Woche eine Colon-Hydro Behandlung in Benajarafe gebucht werden konnte. Die Woche war eine Mischung aus Urlaub und Seminar, ich habe viel neues und brauchbares erfahren und kann zu Hause einiges in
    meinem Alltag umsetzen, das mich und meine Gesundheit aufbaut. Die Casa El Morisco ist eine wunderschöne Wohlfühloase und es ist sehr hilfreich, wenn man um sich herum soviel Schönheit und Harmonie
    hat. Auch wurden wir von Florian nach der Reinigung mit leckeren Smoothies und anderen Köstlichkeiten verwöhnt. Am Anfang und am Schluss der Woche durften wir das tolle Buffet geniessen. Kurz; die
    Woche war rund und eine gelungene Mischung aus Aktivität, Geselligkeit und Ruhe. Ich kann sie jedem empfehlen. Allerdings ist es auch wichtig, vorher schon den Körper etwas vorzubereiten und vor
    allem danach die folgenden zwei bis drei Wochen noch täglich die Tees, die Grüne Erde, die Cassia einzunehmen und die gesunden Ernährungsgewohnheiten auch umzusetzen. Mir hat auch noch eine weitere
    Colon-Hydro Behandlung nach zwei Wochen geholfen. Die positiven Auswirkungen der LGR haben sich bei mir erst nach und nach gezeigt, die Woche gab dem Körper einen Schub, so dass jetzt die
    Selbstheilungskräfte besser wirken können und schrittweise eine neue Ausrichtung entsteht. Langsam aber stetig gelingen neue Essgewohnheiten. Die vielen leckeren Rezepte helfen dabei sehr. Herzlichen
    Dank Florian!

    Sabine

  • Ute (Donnerstag, 19. November 2015 09:59)

    Lieber Florian,
    die Woche bei Dir wirkt noch sehr nach; ich durchleuchte alle Bereiche, die ich jetzt verändern kann, denn eines weiß ich: so weiter machen wie bisher, auch wenn ich es für gut hielt, geht nicht
    mehr. Durch die Reinigung wurden in mir Altlasten freigesetzt und ausgeschieden, ich kann mich neu nähren, essensmäßig und mit anderen Lebensinhalten. Es erfordert Zeit, die ich mir gerade (jeden Tag
    eine Dosis) zu nehmen lerne.

    Du hast mir unglaublich viele Tipps und Denkanstösse neben all den Ernährungsinformationen mit auf meinen Weg gegeben. Es war schön, Dich zu erleben, du bist echt, du lebst deine Werte, du gibst
    deine Informationen großzügig weiter, zeigst dich ganz und vermittelst alles, was in Dir ist. Du bist ganz für die Gruppe da. Deine Energie zu erleben ist schon ansteckend. Die Woche war für mich
    superwichtig, gut, lehrreich, spannend und befreiend, wenn auch nicht immer ganz einfach. Ergänzt und umrundet wurde diese Woche durch Samira, die neben ihrer kraftvollen & besonderen Art, uns
    unglaublich gut bewirtet hat und mir eine wundersame Behandlung zukommen ließ, die ebenfalls noch wirkt. Es war schön, bei ihr und ihrem Mann im Hause untergebracht gewesen zu sein und morgens den
    Fussweg zu euch durch den Wald zu nehmen. Auch die Wanderungen mit Reena (oder Rina - sorry) waren wunderbar. Ausgewogen, erfrischend, lieblich, traumhafte Natur, warme Gespräche...
    Ihr seid ein Team, das es zu erleben gilt. Ich danke euch allen und segne eure weiteren Wege, herzlich, Ute (50 Jahre) aus Würselen bei Aachen

  • Sabine (Dienstag, 10. November 2015 16:15)

    Lieber Florian,

    natürlich habe ich noch lange nicht alle Eindrücke verarbeiten können, aber ich schreibe dir etwas, was du gerne auf die Homepage schreiben kannst.

    Ich bin fast lebenslanger Kaffee- und Schwarzteejunkie. Das habe ich immer zu mir genommen weil es mir offensichtlich an Energie mangelte.
    Jetzt nach der Leber- und Gallenreinigung hab ich auch damit nicht wieder angefangen. Ich brauche das nicht mehr.

    Ich nehme mein Cello und spiele und bin begeistert und entzückt mit welcher Energie das plötzlich klingt. Als Musiker höre ich die Energie im Spiel ganz genau und ich wollte immer so spielen, aber es
    ging nicht! Vielen Vielen Dank Florian, und vielen Dank an Samira, deine Mutter und andere fleißigen Helfer. Es ist ein großes Geschenk, dass ich diese Leber- und Gallenreinigung machen durfte und es
    ist ja wirklich nicht Jedermanns Sache so etwas anzubieten!

    Liebe Grüße
    Sabine

  • Julia (Donnerstag, 05. November 2015 16:20)

    Lieber Florian,
    ich habe eine unvergessliche Woche bei euch verbracht, welche mein Leben nachhaltig verändern wird.
    Was mir besonders gefallen hat:
    - Kompetenz und Einfühlungsvermögen: Ich konnte mich mit jeder Frage und jedem Wehwehchen an euch wenden und habe mich immer kompetent betreut gefühlt.
    - Freiraum vs. geselliges Beisammensein: Ich konnte mich jeder Zeit zurückziehen oder die Zeit mit Gruppe genießen.
    - Grandioses Coaching: Die Leber – und Gallenblasenreinigung geht bei dir einher mit einem Lebens- Gesundheit- und Ernährungscoaching, was wunderbar zusammenpasst und das Angebot noch exklusiver
    macht
    - Vielfältiges und ausgewogenes Programm: Wir haben jeden Tag so viel neues gelernt, uns aber auf den Wanderungen auch viel bewegt.
    - Alltagstauglichkeit: In deinem Kurs gibst du so viele Tipps und Material für den Alltag, dass ich mich perfekt vorbereitet fühle, um zu Hause eine Menge von dem Gelernten umzusetzen. Beispiele aus
    deinem eigenen Leben zeigten uns, was alles möglich ist!
    - Positivität: Deine positive Ausstrahlung und dein Optimismus sind essentiell für meinen guten Eindruck vom Seminar. Auch in relativ stressigen Phasen bist du uns immer mit einem Lächeln
    begegnet.
    - Perfektes Team: Das Zusammenspiel deines Teams war sehr gut abgestimmt und harmonisch!
    Insgesamt fühlte ich mich sehr gut aufgehoben und umsorgt und werde gern wieder kommen.
    Vielen Dank dir!
    Herzliche Grüße,
    Julia

  • Kathrin (Dienstag, 03. November 2015 12:55)

    Hallo Florian,

    jetzt möchte ich wenigstens mal fünf Minuten aufbringen und ein kleines feedback zu unserer Zeit nach der Leber- und Gallenreinigung (07.-12.09.) schreiben…
    Ich (Kathrin) bin erstmal in ein kleines Tief gerutscht. Habe in allem nichts Gutes gesehen…wie kann die Welt nur so schlecht sein. Bei allem was ich essen wollte dachte ich, das raubt mir nur
    Energie und ich tue mir nichts Gutes. Habe mich total unter Druck gesetzt mit dem, wie ich nun alles umsetzte. Gegenüber Freunden und Bekannten sind wir schon sehr fortgeschritten was die gesunde
    Lebensweise angeht, aber von dem was du uns vorgelebt hast weit entfernt. Meine Findungsphase hat 4 Tage angedauert und dann haben wir uns gesagt, wir führen unseren Lebensstil in einem für uns
    realisierbares Mittelmaß fort, ohne uns total unter Stress zu setzen. Wenn die einen oder anderen Sachen dann Routine sind, dann folgt die nächste Veränderung. Das Gute ist, ich fühle mich jetzt
    schon besser als vor ein paar Jahren und bin schon ganz gespannt was noch kommt.
    Smoothies gibt es bereits jeden Tag oder auch frisch gepresste Säfte, Sellerie oder Fenchel-„Schnaps“, es gibt auch Tage an denen nur Rohkost gegessen wird…baking soda, grüne Heilerde sind Standard
    in unserem Haushalt, einige von dir empfohlene Bücher haben wir uns zugelegt, Carsten u. a. das Buch „Hände weg von diesem Buch“ ;) das konnte er nicht lassen…du hast uns in vielen Dingen die Augen
    geöffnet-DANKE-. Unser Dörrautomat läuft sehr viel, Cracker, Verarbeitung unserer Gartenäpfel…Apfelchips sind bei unserem Sohn der Renner. Das Einlaufgerät hat in unserem Bad auch einen Platz
    gefunden und wurde auch schon angewandt ;)
    Carsten und ich haben jeweils 3-4 kg abgenommen, was wir komischerweise auch halten…unser Fazit ist, dass sich in unserem Körper doch einiges gelöst hat, was nicht hinein gehörte.

    Die Europa-Darmkur wäre jetzt der nächste Schritt. Sind noch nicht 100%ig überzeugt, zumindest müssen wir uns da irgendwie noch einen Ruck geben. Aber du sagtest ja, wir müssten unbedingt etwas für
    unseren Darm tun. Na mal sehen.

    Ich hätte aber nochmal eine Fragen, vielleicht findest du mal Zeit mir diese kurz zu beantworten:

    - Wir wollen unserem Sohn zu Weihnachten ein Indoor-Trampolin schenken, damit er sich im Winter auch zu Hause mal etwas auspowern kann und zugleich haben wir auch etwas davon. Ich dachte an ein
    Bellicon, aber die Preise sind ja enorm hoch. Kennst du dich damit aus? Sind sie trotz dem Preis zu empfehlen. Was steht denn bei dir in der Villa Grün für eins, das fand ich gut.

    Auf meinem Geburtstagswunschzettel steht schon die Badenacht, jedoch gibt es die ja leider erst im Mai wieder…Carsten bekam ja die Reinigung von mir zum 40. ;) Wir werden uns jetzt nur noch „Florian
    Sauer-Geschenke“ machen ;)))

    So, das wars erstmal....ich will dir nicht zu viel kostbare Zeit rauben...bis bald...lass es dir gut gehen, du bist ein toller Mensch.

    Liebe Grüße senden

    Kathrin und die Steinbrecherjungs Carsten & Hannes ;)

  • Vera (Donnerstag, 15. Oktober 2015 09:25)

    Lieber Florian, liebe Veronica und liebes rawlifeteam!

    Die Woche bei euch in der schönen Natur von Haselbach hat mir suuuper gefallen! Es war sehr spannend, so dass die Woche wie im Flug vorbei ging. Ich habe viele neue und nützliche Informationen
    bekommen, die ich super in meinen Alltag einbauen kann.
    Ich spüre tatsächlich mehr Energie und Vitalität, wow :-)
    Ich fühlte mich sehr gut begleitet und umsorgt von euch, und vor allem auch in der Reinigungsnacht oder wenn ich sonst mal eine Frage hatte.
    Ich denke ich werde wieder mal vorbeikommen :-)

    Herzlichen Dank!! Eine gute Zeit und bis bald

    Vera

  • Petra (Sonntag, 11. Oktober 2015 15:06)

    Lieber Florian,

    lieben Dank für die Mail mit dem Gedicht ;-) , die guten Wünsche und die vielen Rezepte, die du uns geschickt hast. Durch dein tolles Team, die angenehme Atmosphäre in der Villa und die sie umgebende
    Natur hat die Leberreinigung richtig Spaß gemacht.

    Ich hoffe, dass ich mein Ziel, den Stoffwechsel wieder in Gang zu bringen, erreichen konnte. (Sonst bin ich im nächsten Jahr wieder in Haselbach!!!) Meine Ernährung werde ich umstellen. Ich habe
    gleich heute damit begonnen. Allerdings werde ich nicht von heute auf morgen ausschließlich Rohkost essen, sondern nach und nach immer mehr davon berücksichtigen. Du hast uns dafür ja zahlreiche Tips
    gegeben. Für dein Wissen um die Ernährung, die Kräuter, das Gemüse usw. bewundere ich dich.

    Nochmals vielen lieben Dank für eine sehr schöne, inhaltsreiche Woche. Tausend Dank an Samira für das super Essen, das sie uns gezaubert hat und für die guten Gespräche in der Küche. Schön, dass wir
    bei der Zubereitung des Essens mitmachen durften. Danke an Reni für die Wanderungen, das gemeinsame Singen und das Mutmachen, wenn's mal ein bisschen steiler bergauf ging.

    Es war eine sehr schöne Zeit mit euch. Wir sehen uns spätestens bei der nächsten Rohkostmesse in Berlin wieder. Bis dahin alles Liebe und Gute und herzliche Grüße.

    Petra

  • testosteron (Dienstag, 29. September 2015 12:12)

    Ich bin gerade zufaellig auf Ihrer Seite gelandet (war auf der Suche nach einer anderen Websiete). Ich moechte diese websiete nicht verlassen, ohne Ihnen ein Lob zu dieser gut strukturierten und
    schick designten Page zu hinterlassen!

    MircoHengst

  • Mireille (Montag, 21. September 2015 22:30)

    Hallo,
    zuerst einmal danke ich dir und deiner Mutter, zwei so wundervollen Menschen für die sehr ausführlichen guten Vorträge! Desweiteren auch dass ihr so eine wundervolle Aufgabe übernommen habt den
    Menschen zu helfen.... Danke im Namen der Menschheit!

    Ich hatte bei deinem Seminar den ersen Platz in der ersten Reihe, somit konnte ich dir akkustisch sehr gut folgen. Trotzdem dass du ein schnelles Tempo vorlege musstest habe ich alle Informationen
    mitbekommen, ja förmlich aufgesogen.. es waren die paar Fragen die ich noch als Fragezeichen mit mir rumgetragen hatte..

    Vor vielen Jahren bin ich erkrankt, und im Laufe der Jahre wurde es immer schlimmer, Hilfe von Ärzten, nicht möglich, alle waren ratlos...

    Dann habe ich mich auf den Weg gemacht.....ich wollte ja weiterleben :-)

    Der Weg fing beim Gesundheitsberater an, dann Ernährungsberaterin, Fussreflexzonenmassage, Yogalehrerin...usw

    Von dir und deiner Familie habe ich vor 2 Jahren auf La Palma in der "Wurzel" einen Artikel gelesen und kopiert... dann dich aber auf der Rohkost Messe life zu sehen war schon inspirierend...
    Wie du voller power und elan, top motiviert hin und her geflitzt bist ;-) ich glaube ich habe niemand anders gesehen der so motiviert gewirkt hat :-)
    Man spürt dass du das lebst was du erzählst, ein richtiger Mentor :-)

    Ich bin sehr froh dass ich es dieses Jahr auf die Messe geschafft habe, es war sehr schön und lehrreich.

    Kompliment auch nochmal an deine fitte gutaussehende Mutter :-) auch eine Mentorin, ganz klar zu spüren :-)

    Dein Seminar hat mein Herz so berührt dass ich dich am liebsten nach dem Seminar in den Arm genommen und gedrückt hätte..wollte dich damit aber nicht verwirren oder gar deine Freundin.. deshalb habe
    ich dies brav hinterlassen und schreibe dir deshalb diese Zeilen :-)

    Tja hatte mir sogar überlegt spontan mit nach Spanien zu fliegen... aber die Flüge sind im Moment doch recht teuer dorthin..

    Ich habe so etwas ähnliches wie ihr es macht auf der kanarischen Insel La Palma vor... aber ich alleine, dann halt im Kleinen.. :-)
    Ich finde es sehr wichtig dass es Menschen gibt die diese von Gott gegebenen Aufgaben mit Liebe übernehmen...

    Du bist ein sehr sympathischer netter Mann der mein Herz sogar zum Schwingen gebracht hat..was bis dato niemand sonst hat :-) danke dir für diese schöne Erfahrung!

    So, jetzt wohl doch genug der Zeilen.. wenn alle Messe-Begeisterten dir so lange Zeilen schreiben kannst du deine Arbeit nicht mehr tun, und das wäre sehr schade :-)

    Ganz liebe herzliche Grüsse vielleicht sieht man sich mal wieder :-)
    Namaste
    Mireille

  • Nicole (Mittwoch, 26. August 2015 16:28)

    Hallo lieber Florian,

    jetzt komme ich endlich dazu Dir zu schreiben.
    Vielen lieben Dank für die tolle Woche, die Erfahungen und vielen Eindrücke, die ich mit nach Hause nehmen durfte. Die Ankunft am Samstag Abend hier war schon wie ein kleiner Kulturschock für mich.
    Die erste Aussage meines Mannes war "Du riechst ganz anders"...ja und auch ich hatte erstmal mit den Gerüchen hier zu tun...schon alles sehr seltsam. Inzwischen habe ich mich wieder etwas sortiert
    und bin wieder mehr angekommen. Wobei es mir sehr schwer fällt den ungesunden Lebenswandel meiner Familie hier zu sehen und zu lassen. Nun gut, wir werden sehen, wie sich alles entwickeln wird.
    Inzwischen habe ich mir auch das ein und andere Buch besorgt und bin fleißig am lesen und für mich herausfinden, wo ich hin möchte. Am Anfang hatte ich schon noch mit leichten Rückvergiftungen zu
    kämpfen, was nun auch langsam besser wird. 100% Rohkost schaffe ich allerdings noch nicht aber immerhin 80%...ist ein guter Anfang, wobei das gekochte Essen gar nicht mehr so gut schmeckt. Hätte ich
    nicht erwartet.

    Auf jeden Fall habe ich mir fest vorgenommen die Leber-Gallenblasenreinigung weiter durchzuführen. Ich fühle mich deutlich leichter, klarer und einfach besser - wenn ich auch noch oft müde bin.
    Und auch Yoga steht auf dem Plan. Verfolgt mich immer wieder und ständig bekomme ich von verschiedenen Seiten Impulse dahin. Muss wohl ein Teil meines Weges sein.

    Jetzt noch einmal von ganzem Herzen ein großes Dankeschön an Dich und das komplette Team. Ich habe mich wirklich sehr wohl und aufgehoben gefühlt. Ich vermisse die Zeit schon.
    Vielleicht sehen wir uns doch mal wieder...wir werden sehen.

    Bis dahin alles Liebe und Gute, Wärme, Licht und Liebe für Dich,

  • Anne Brandes (Dienstag, 25. August 2015 13:40)

    Meine 5 Tage Leber- und Gallenblasenreinigung liegt ca. 3 Wochen zurück und es geht mir unglaublich gut! Ich habe in diesen Tagen so viele tolle Impulse und Wissen über gesundes Leben bekommen, die
    immer noch mein Leben Schritt für Schritt bereichern. In der Zeit in Haselbach habe ich so viel gelacht und mich wohlgefühlt, dass die Zeit entgegen anderer Gesundheitsmaßnahmen, z.B. Fasten, mir ein
    Vergnügen war! Toll fand ich auch die Zusammenarbeit des Teams von Florian. Ich bin sehr sehr dankbar! Ich kann nun vor allem wieder viel leichter tanzen! :-)

  • Heike Lange (Donnerstag, 06. August 2015 13:39)

    Mit Rohkost nicht viel im Sinn, fuhr ich im Januar 2015 nach Haselbach zur Veronika hin.
    Gereinigt werden sollten Leber und Galle, viel Wissenswertes über gesundes und natürliches Leben erfuhren wir darüber hinaus alle.
    In netter Runde verbrachten wir so manche Stunde. Wir schlürften frische Säfte , das war ein Muss und natürlich die Kokosnuss.... ein Hochgenuss.
    Mit viel Begeisterung und gereinigt fuhr ich nach Hause und erzählte meiner Schwester ohne Pause.
    Kurzer Hand beschlossen wir nun: es wieder zu tun.
    Im Mai ging es dieses Mal zu Florian in Pension, ein toller Mann mit Mission.
    Die Zeit bei euch werden wir nie vergessen, ein großes Dankeschön dem Rohkostteam ist angemessen.
    Ihr habt unser Leben bereichert, jedoch sind noch nicht alle Info´s gespeichert.
    Mit großer Freude sollt ihr wissen, wir kommen wieder, sind beflissen.
    Alles LIEBE und GROSSE dieser Welt, Florian, du bist unser Held :))
    Petra und Heike

  • Maria (Samstag, 01. August 2015 15:46)

    Hallo Florian,

    vielen lieben Dank für die Woche auf der Casa. Es war genial J. Ich bin nach wie vor total überflutet mit all den Informationen über gesundes Leben.
    Bin noch dabei meine Gedanken zu sortieren J. Aber eines weiß ich gewiss; ich bin nächstes Jahr wieder dabei.

    Die Art und Weise wie Du die Woche gestaltet hast war sehr professionell und gleichzeitig doch witzig und für jedermann verständlich. Man merkt, dass Dir
    die Sache sehr am Herzen liegt und Du Deinen Weg gefunden hast. Schön dass Du diesen mit uns geteilt hast.

    Ich wünsche Dir und Heike alles Liebe und wir sehen uns bestimmt wieder (auch wenn so manches „Gutti“ nicht ganz so gut geschmeckt hat)

    Herzliche Grüße, Maria Kraft

  • Petra (Montag, 27. Juli 2015 22:20)

    Lieber Florian, liebe Samira,…..
    wie du weißt haben wir nach deiner Leber- Gallenreinigung gleich eine Deutschlandtour angehängt. Das war schlechtes Timing. Am Abreisetag konnten wir uns mit deinen Vesper ja noch über Wasser halten
    aber dann begann das Suchen nach Rohkost und Bioprodukten. Eine Challenge auf höchstem Niveau und nicht zum Nachahmen zu empfehlen. Unsere Empfehlung an alle Interessierten lasst es nach der
    Reinigung zuhause ruhig angehen. Nun sind wir wieder zuhause und am Aufarbeiten der unglaublichen Informationen und Lektüren mit denen du uns versorgt hast. Ein großes Dankeschön dafür. Es hat so
    viel in Bewegung gesetzt. Man sieht Vieles mit anderen Augen und hinterfragt noch mehr. Wir sind sehr froh, dass wir bei der ersten Leber-Gallenreinigung ein so tolles Team an unserer Seite hatten.
    Es war ein Erlebnis par Excellence….. . Die Umstellung auf Rohkost ist durch deine Tipps viel einfacher als gedacht. Langsam gewöhne ich mich auch an den bitteren Geschmack der Kräuter. Der
    Selleriedrink auf nüchternem Magen ist schon fester Bestandteil unseres Frühstücks. So arbeiten wir uns Tag für Tag ein bisschen mehr voran. Als nächstes werden wir uns mit den Wildkräutern
    beschäftigen. Wir sind gespannt was unsere nächste Reinigung so hervorbringt….
    Als Resümee möchte ich sagen was du in diesen paar Tagen bei uns bewirkt hast dafür benötigt man sonst viele Monate bzw. Jahre im Selbststudium mit vielen Rückschlägen. Chapeau!
    Wir werden uns im neuen Jahr in Spanien wiedersehen, dass ist für uns so gut wie sicher. Darauf freue ich mich schon.
    Was ich mir noch wünschen würde wäre eine Fragen-Antwort Liste in der man Sachen nachlesen kann. Die Fragen der Teilnehmer nach den Kursen sind ja bestimmt oft ähnlich. Es wäre sicher auch eine
    Erleichterung für dich dann musst du viele Fragen nur einmal beantworten.
    Lasst es euch gut gehen und noch einmal vielen Dank für alles!!!!! Beitrag habe ich auch in Gästebuch eingestellt.
    Liebe Grüße
    Petra und Edi

  • Steffen+Manu (Sonntag, 26. Juli 2015 22:21)

    Lieber Florian,
    Liebes Rohkostteam!

    Vielen Dank für die super tolle Reinigungswoche bei Dir im schönen Hasselbach!
    Es hat uns beide sehr gut getan, wir fühlen uns leichter, gesünder und viel, viel fitter!
    Meine Freundin hat bei der Reinigung viele Gallensteine ausgeschieden, darüber sind wir sehr froh, denn die Ärzte wollten schon die Galle entfernen! :-(
    Zum Glück haben wir Dich und Dein super Seminar gefunden! :-)
    Auch Dein großes Wissen über Gesundheit, Ernährung und die vielen anderen Themen, hat uns sehr beeindruckt!
    Danke, Danke, Danke!
    Ich kann Dein Rohkostseminar sehr empfehlen und wir kommen auf jeden Fall sehr gerne wieder!

    Mach weiter so, Du/Ihr seid spitze!

    Bis bald, Dein Steffen+Manu aus Bamberg

  • Petra (Sonntag, 26. Juli 2015 17:14)

    Lieber Florian, liebe Samira,…..
    wie du weißt haben wir nach deiner Leber- Gallenreinigung gleich eine Deutschlandtour angehängt. Das war schlechtes Timing. Am Abreisetag konnten wir uns mit deinen Vesper ja noch über Wasser halten
    aber dann begann das Suchen nach Rohkost und Bioprodukten. Eine Challenge auf höchstem Niveau und nicht zum Nachahmen zu empfehlen. Unsere Empfehlung an alle Interessierten lasst es nach der
    Reinigung zuhause ruhig angehen. Nun sind wir wieder zuhause und am Aufarbeiten der unglaublichen Informationen und Lektüren mit denen du uns versorgt hast. Ein großes Dankeschön dafür. Es hat so
    viel in Bewegung gesetzt. Man sieht Vieles mit anderen Augen und hinterfragt noch mehr. Wir sind sehr froh, dass wir bei der ersten Leber-Gallenreinigung ein so tolles Team an unserer Seite hatten.
    Es war ein Erlebnis par Excellence….. . Die Umstellung auf Rohkost ist durch deine Tipps viel einfacher als gedacht. Langsam gewöhne ich mich auch an den bitteren Geschmack der Kräuter. Der
    Selleriedrink auf nüchternem Magen ist schon fester Bestandteil unseres Frühstücks. So arbeiten wir uns Tag für Tag ein bisschen mehr voran. Als nächstes werden wir uns mit den Wildkräutern
    beschäftigen. Wir sind gespannt was unsere nächste Reinigung so hervorbringt….
    Als Resümee möchte ich sagen was du in diesen paar Tagen bei uns bewirkt hast dafür benötigt man sonst viele Monate bzw. Jahre im Selbststudium mit vielen Rückschlägen. Chapeau!
    Wir werden uns im neuen Jahr in Spanien wiedersehen, dass ist für uns so gut wie sicher. Darauf freue ich mich schon.
    Was ich mir noch wünschen würde wäre eine Fragen-Antwort Liste in der man Sachen nachlesen kann. Die Fragen der Teilnehmer nach den Kursen sind ja bestimmt oft ähnlich. Es wäre sicher auch eine
    Erleichterung für dich dann musst du viele Fragen nur einmal beantworten.
    Lasst es euch gut gehen und noch einmal vielen Dank für alles!!!!!
    Petra und Edi

  • Eva (Montag, 15. Juni 2015 11:13)

    Lieber Florian,

    vielen Dank für die zahlreichen Anregungen für ein ganzheitlich gesunde Ernährung. Wir haben die Zeit mit dir sehr genossen und haben viel mitgenommen. Zur Zeit sind wir dabei mit den nötigen Geräten
    all das in unseren Leben zu integrieren.
    Wir hoffen, dass du mit deiner Mission voranschreitest und noch unzählige Därme und Leber sanieren wirst.
    Auf das, dass sie den alten Scheiss hinter sich lassen!!

    Herzliche Grüße und auf bald
    eva und lion

    P.s. Dein Gedicht beschreibt alles wunderbar

  • Jolanta (Donnerstag, 11. Juni 2015 21:38)

    Lieber Florian,

    danke lieber Florian für das schöne Gedicht, die Rezepte, und überhaupt für alles.

    Es ist wirklich toooll, das dich/euch gibt.

    Die bei dir verbrachte Woche, hat mir wirklich sehr gut getan, fühle mich freier,
    leichter, frischer, kann ganz ohne Kaffe auskommen, und hoffe es weiter so erhalten zu können.

    Noch mall riesen Dank, mit ganz lieben Grüßen aus Oberursel

    Jolanta

  • Miriam (Donnerstag, 11. Juni 2015 21:27)

    Hallo Florian,
    wir hoffen es geht Dir gut?

    Bei uns läuft alles super. Mama versorgt uns mit dem köstlichen Rohkost Brot und wir haben schon ein paar Dinge verändert. Wir trinken jetzt morgens erst mal einen grünen Saft den den wir frisch
    zubereiten. Gegen 9.30 trinken wir dann unseren grünen Smothie. Klappt super. Wir brauchen echt weniger Schlaf. Meine Haut ist wieder fast ganz gut und ich habe das Gefühl, dass ich besser sehe.
    Insgesamt fühlen wir uns entspannt und sehr gut. Ganz liebe Grüße Miriam

  • Tanja (Montag, 25. Mai 2015 18:29)

    Hallo Ihr Lieben Leber- & Gallenblasenreiniger und Gereinigten!

    Ich hoffe Ihr seid alle wieder gut zu Hause angekommen und genießt das wundervolle Gefühl so sauber zu sein. Ich jedenfalls tue es. Nachdem ich auf dem Flughafen Madrid, bei meiner Zwischenlandung,
    fast vergeblich, nach etwas wertvollem zu Essen gesucht habe, war ich sehr froh die Wildkräuter in meinem Rucksack zu haben. Die haben mich gerettet :-) Heute früh ging es gleich los mit einem grünen
    Smoothie. Natürlich nachdem ich meinen Starter zu mir genommen habe. Die Cassia habe ich heute auch schon 2x gelutscht und der Tee wird auch getrunken. Also denkt daran. Immer schön dran bleiben ;-)
    Einige genießen ja noch ein paar Tage auf der Casa oder sonst wo in der Sonne. Das ist echt schön und das habt Ihr Euch verdient. Von meiner Seite aus kann ich nur sagen, dass ich sehr froh bin jeden
    Einzelnen von Euch kennengelernt zu haben. Es war wirklich wunderbar mit Euch. 1000 Dank an Euch ALLE für diese schöne gemeinsame Zeit. Ich werde mit Sicherheit wieder auf die Casa zurück kommen und
    auch wieder die Reinigung bei Florian mitmachen.Wer weiß, vielleicht sehen wir uns ja mal wieder. Fühl Euch ganz dolle gedrückt. Habt eine gute Zeit und bleibt immer schön in Eurer Mitte.


    Herzlichst Eure Tanja :-)

  • Florian (Dienstag, 21. April 2015 15:47)

    Hallo lieber Florian,
    ja wir sind wieder gut zu Hause angekommen und sind richtig happy drauf !!! J ..was wohl sicher auch mit an dir lag, denn du strahlst so viel Power, Energie, Liebe, Wärme und Zuversicht aus, dass
    einem, wenn man sich öffnet, nur zu Gute kommen kann und das ist bei uns passiert, Danke !!!

    Die Leber/Gallereinigung hat natürlich auch einiges dazu beigetragen, hat uns befreit von Giften, Schlacken und Gallen-Lebersteine wie man ja sehen konnte, was einem richtigen Erfolgsgeheimnis
    gleichkam!

    Und dann noch der Teamspirit ..wow.. es war einfach nur schön, zu spüren wie man zusammenwachsen kann, wenn man gleiche und vor allem positive Interessen hat, wenn es auch bei einem oder anderem die
    diversen Krisen gab, was ja auch normal ist (du könntest da sicher einen Tag damit füllen). Gehört aber auch dazu, denn dies zeigt einem, dass wir alle auch verletzlich und auch allzu menschlich
    sind, mit all den Facetten wie Wut, Trauer, Glück und Freude, was man dann halt nicht zu persönlich nehmen darf, wenn mal einer seine Gefühle nicht mehr ganz im Griff hat. Aber alles in allem waren
    wir eine tolle Gruppe was sicher jeden in irgendeiner Weise weiterentwickelt hat.

    Ja dein Lunch-Packet, das war ja der Hammer !!!...Der Kuchen hat den Sonntag nicht überlebt und der Rest war Montagabend schon in unseren gereinigten Därmen..mmmmhh…war einfach nur lecker.. J

    Bestellt haben wir auch schon fleißig und hoffen, dass alles bald eintrifft, um voll durchzustarten!

    Danke noch für die Rezepte, haben aber leider den würzigen Dipp nicht entdeckt und wissen auch nicht mehr genau, wie man den so lecker Ohne Rezept hinbekommt. Vielleicht könntest du das nochmals uns
    kurz mitteilen, wenn du mal ein paar Minuten Zeit hast. Würden uns sehr darüber freuen.

    Zu einem wiedersehn kommt es sicherlich schon dieses Jahr, denn die Rohkostmesse in Speyer haben wir schon voll im Plan und Spanien in der „Casa el Morisco“ ist auch fast schon mal sicher aber noch
    nicht gebucht, denn wir müssen erst nochmal schauen, ob es an dem Termin vom 27.9. - 4.10.2015,wo du ja unten bist, mit dem Urlaub klappt und auch noch etwas frei ist, was wir doch sehr hoffen.
    Wollen da aber „nur“ Urlaub machen und dann die Leberreinigung erst im Spät-Herbst zu Hause durchführen.

    Haben noch ein paar schöne Fotos hinzugefügt, von der Gruppe und den Wanderungen, so dass du uns immer in Erinnerung hast. ( Restliche Fotos in 2 weiteren e-mails ohne Kommentar)

    Noch zum Schluss einen Vorschlag, was aber keine Kritik sondern eher eine Anregung sein soll und zwar, dass am Ausscheidungstag sich die Leute eventuell erst am Nachmittag Duschen sollten, und so
    dann in den heißen Ausscheidungsphasen die Toiletten wieder schneller frei werden würden, denn Reinigen kann man sich ja auch erst nachher, denke ich.

    Ja und dein Gedicht das du da zu Papier gebracht hast, ist ja einfach nur schön und berührend !!!

    Nochmals vielen Dank für dein unerschöpfliches Wissen, das du uns weitergegeben hast, für dein ständiges Da sein für einen, deinen Witz und Humor der uns allen so gut tat und deinen Tipp, dass man
    das Lachen nicht vergessen soll, denn gute Ernährung ist wichtig, aber Lachen und Freude ist genauso wichtig, wenn nicht noch wichtiger.

    Bestell auch nochmals liebe Grüße an deine nette Assistentinen, der Samira der guten Küchenfee, als auch der lieben Rina, die eine wunderbare Wanderführerin ist mit viel Wissen über
    Wildkräuter.

    Ich denke, dass wir uns alle irgendwann mal wieder sehen, da es ja immer wieder diverse Treffen gibt, wo dies möglich ist.

    Ganz liebe Grüße aus dem Schwarzwald, von Winfried und Brigitte und behalte immer deine Fröhlichkeit und deine Lebensfreude, die so Ansteckend ist. J

    Ps.: Brigitte wird dir auch noch ein paar Zeilen schicken, denn sie hätte noch ein paar Fragen, die du, wenn du mal Zeit hast, ja beantworten könntest, worüber sie sich sehr freuen würde.

  • Sue (Mittwoch, 08. April 2015 18:15)

    Lieber Florian

    Viiiiielen 1000 Dank für alle deine weiteren Unterlagen hier, das ist einfach Genial!! Ich bin dir so dankbar für die Inspiration der letzten Woche hier auf der Casa, und jetzt noch diese weiteren
    Geschenke per e-mail, einfach unfassbar. Damit hatte ich gar nicht mehr gerechnet, umso freudig überraschter bin ich jetzt J. Ich bin immer noch in der Casa und mit mir noch ein paar andere
    TeilnehmerInnen der Reinigungswoche. Mir (und uns) geht es sehr gut.

    Ich fühle mich echt klarer und einige meiner körperlichen Zipperlein im rechten Bein spüre ich seit der Kur nicht mehr. Mein Knie tut, trotz Pflaster, immer noch zum Teil weh, aber ich glaube, dazu
    brauche ich einfach noch mehr Geduld. Gestern allerdings hatte ich während fast eines halben Tages überhaupt gar keine Beschwerden mehr, und es fühlte sich so an, wie vor einem Jahr, wo ich auch
    tanzen und hüpfen konnte, das war ein Riesen Highlight und ich bin zuversichtlich, dass sich das alles wieder gut einstellen wird.

    Ich grüsse dich lieb aus der Casa, wo allerdings grad ein recht kühler Wind weht – doch wenigstens kein Regen!!

    Bis ein andermal wieder, ich vermute allerspätestens in 1 Jahr auf der Casa J…

    Herzliche Grüsse
    Sue

  • Heike (Montag, 06. April 2015 17:58)

    Lieber Florian,

    gerne sende ich dir ein paar Zeilen die du mit meinem Namen auf deiner Seite nutzen kannst - es ist mir sogar eine Herzensangelegenheit :-)

    Lieber Florian, Liebes Rohkostteam,

    ich komme gerade von meiner zweiten Leber und Gallenblasenreinigung mit euch zurück und fühle mich erleichtert :-)
    Die Zeit in der Casa war einzigartig, zwei Tage Urlaub vor dem Start der Reinigung an diesem wundervollen Ort. Und auch während der Kurstage Zeit den wunderbaren Garten zu geniessen und die Angebote
    von Yoga etc nach Lust und Laune wahrzunehmen - ein sehr schöne Kombination.
    Dann der Kurs und Reinigung - deine wundervolle, heitere, herzliche und ehrliche Art machen die Tage erholsam und leicht. Die wertvollen Informationen haben mir viel Klarheit gebracuht und ich werde
    die tollen Tipps nach und nach in mein Leben einbauen.
    DANKE für deine Begeisterung, dein Wissen, deinen Humor und dein Herz!

    Heike

  • Katrin Rabe-Bär (Donnerstag, 19. Februar 2015 15:24)

    Hab von Herzen Dank für ein paar wenige Tage, die Großes bei mir bewirken…
    Ich bin zur Leber- und Gallenreinigung zu dir gekommen, durfte Giftmüll bei dir lassen und so viel Wertvolles mitnehmen.
    Es war sehr beeindruckend, welch Menge an Wissen und Erfahrungen du uns in so kurzer Zeit vermittelt hast!!!!

  • Nicole Denker (Sonntag, 15. Februar 2015 17:52)

    Lieber Florian,
    dein Seminar war absolut Klasse! Ich habe schon viel Wissen mitgebracht- du hast das wundervoll Ergänzt. So viele Stunden so fröhliches Unterrichten, da hat jede Stunde einfach nur Spaß gemacht.
    Vielen herzlichen Dank für diese tolle Erfahrung in deinem Hause.
    Ganz liebe Grüße an deinen guten Hausengel Samia

  • Elfriede Weiß (Montag, 09. Februar 2015 21:38)

    Hallo, Florian, Hallo, Samira,

    vielen Dank für eine unvergeßliche Woche. Es hat einfach gut getan, sich so liebevoll und fürsorglich umsorgen zu lassen. Selten trifft man im Leben Menschen, die mit so viel Hingabe Ihr Wissen
    umsetzen und weiter geben. Ihr seid so überzeugend in Eurer Art, dass es nicht schwer fällt, das zu glauben, was Ihr vorlebt. In der wunderschönen Athomsphäre des Thüringer Waldes lebt Ihr ein
    ganzheitliches Leben und das mit einem Enthusiasmus, der ansteckend ist. Ich habe mich rundum gut betreut und wohl gefühlt und nehme gerne die vielen Informationen mit. Etliches werde ich in meinen
    Alltag mit einbauen -schön langsam, Schritt für Schritt. Ich wünsche Euch weiterhin viel Gesundheit und Erfolg beim Umsetzen der Projekte.

  • René Sommer (Samstag, 03. Januar 2015 19:46)

    Halle Ihr Lieben...

    Floh, Froni, Peter, Samira

    Vielen vielen Dank Euch, für eine der unvergesslichsten Woche in meinem Leben...!!! Ich bin so froh & dankbar darüber, daß ich dieses Erfahrung & dieses Wissen bei Euch sammeln
    konnte...!!!
    Leider hatte ich bis zu diesem Zeitpunkt mit dieser Art Rohkost noch keine all zu großen Berührungspunkte, außer ein wenig darüber gelesen zu haben. Um so ergreifender war dem zu folge mein Erlebnis
    !!! An Euch zu sehen, welche Energie & Gesundheit in einem richtig ernährten Körper steckt & zumindest diese Energie nach nur einer Woche Rohkostseminar bei Euch, selbst schon mal erfahren zu
    dürfen !!! Leider leider, kann man sein Leben nicht immer über Nacht umkrempeln. Manchmal dauert es eben zwei oder drei Nächte... So habe ich mir am Montag auf Arbeit zwar jede Menge rohes Gemüse
    & Obst mit genommen, wie ich das schon seit längeren tat, aber eben auch die alt bekannte Schnitte. Mit dem dann sehr bewust gewordenen Ergebnis, der Schwere & Trägheit dieser Ernährung. So
    konnte ich zumindest sehr gut im Nachgang das Gefühl der einen Woche rohköstlichen Ernährung einschätzen. Es ist vergleichbar mit der Leichtigkeit & dem Hochgefühl des verliebtseins... Und heute,
    gut drei Wochen nach dem Seminar, kann ich mit ruhigen Gewissen sagen: Ja, verliebt in Rohkost !!!
    Ich wünsche Euch weiter so unglaublich viel Schaffenskraft & Entusiasmus, so lernhungrige Kursteilnehmer wie wir es waren & das Ihr noch viele Menschen mit Eurer Liebe & Ausstrahlung
    mitreißen könnt. Danke & alles alles gute für Euch,
    auf bald,
    René

  • Hildegard und Daniel Jakobi (Montag, 15. Dezember 2014 20:16)

    Lieber Florian,
    die Eintragungen in Deinem Gästebuch sind kaum zu überbieten. Deine Fürsorge und die liebevolle Betreuung von Veronika und Samira, die schöne Atmosphäre in Deinem Haus, die gute Organisation und
    Planung der Leber- und Gallenblasenreinigung bis ins kleinste Detail, die tollen Rohkostsäfte und -Gerichte und nicht zuletzt dieses riesige INPUT in der kurzen Zeit, alles war super! Wir freuen uns
    schon auf den nächsten Aufenthalt bei Dir.
    Ganz liebe Grüße
    Hildegard und Daniel

  • Roland (Dienstag, 09. Dezember 2014 21:05)

    Lieber Florian, liebe Mädels, die 5 Tage waren so intensiv und voll zum Thema: Gesundheit und gesunde Ernährung!!! Nebenbei haben wir dann noch ganz dezent eine ganze Ladung Gallensteine verloren.
    Fantastische Betreuung und sicher auch ein straffes Programm. Aber ich hatte noch nie auch nur annähernd das Gefühl, so viel für mich und meine Gesundheit getan und darüber erfahren zu haben wie bei
    Euch. Und es war einfach nur schön im Kreis der Gleichgesinnten. Inzwischen sind 3 Wochen vergangen, in denen ich mich weiter sehr gesund ernährt und in der Zeit so ganz unbemerkt meinem
    Wohlfühlgewicht genähert habe (minus 10 kg). Das ganze Programm bei Euch hat eine so starke Motivation zum Gesundsein erzeugt. Und zum Preis möchte ich sagen, den ich anfänglich ganz schön stolz
    fand: Jeder Cent war es mehr als wert!!! Ich werde immer an Euch denken und wenn ich mir mal richtig was Gutes tun will, sicher auch noch mal wieder zu Euch kommen. Viele liebe Grüße aus Berlin

  • Denise Dammert (Mittwoch, 05. November 2014 22:30)

    Lieber Floria,

    vielen Dank für die Intensive und heilsame Zeit bei Euch. Hätte nie gedacht dass man in so wenig Zeit soviel altes Loswerden und soviel Neues dazubekommen kann :). Fühlte mich bei Euch sehr sehr wohl
    und gut betreut. Ihr seid mein absolutes Vorbild in Sachen gesund werden und bleiben. Ich bewundere Euch für Eurer gesammeltes Wissen und Eure Erfahrung und wie Ihr es so wirkungsvoll weitergebt.
    Alles Liebe aus Berlin!! :)

  • Susanne (Donnerstag, 25. September 2014 09:45)

    Lieber Florian, liebe Samira, liebe Veronika!

    Wir wurden sehr herzlich von Euch empfangen und fühlten uns dementsprechend gleich heimisch.
    Wir erhielten so viel interessante Informationen von Florians enormen Wissensschatz betreffs Rohkost, Körperentschlackung und Allgemeinwissen und Samiras reiche Informationen betreffs Entspannung und
    Einbeziehung der Psyche bei allen Erkrankungen und ihren vorzüglichen Massagen.
    Dank Veronikas Kräuterkund!
    Dank für Florians humanen Umgang mit jedem einzelnen Patienten, ebenso Samira!
    Alle Infos werden bei uns Früchte tragen, es ist jedoch eine große Umstellung.
    Wir werden versuchen das vermittelte Wissen umzusetzen und auszuführen.

    Nochmals tausend Dank,

    Evelyn und Susanne

  • Ariane (Samstag, 13. September 2014 12:25)

    lieber flori, liebe vroni,
    die tage bei euch waren einfach toll.
    ich kenne mich zwar in der rohkost schon ganz schön gut aus, aber die ganzen infos zur entgiftung und eure liebevolle betreuung und überhaupt unser ganzer Austausch waren einfach der Hammer. Bin
    fleißig am Bestellen, denn ich habe vor am 16. se..ptember meine 2. leberreinigung vorzunehmen. es ist wirklich erstaunlich, was so an alten schlacken da rauskommt. naja, man hats ja auch gerochen,
    iiihh. Wahnsinn. Entgiftung, Befreiung von Altlasten ist mein großes Thema körperlich wie mental bzw. psychisch. Am Tag der Abreise gings mir supergut, das soll jetzt so weitergehn. seid herzlichst
    gegrüßt und umarmt, vielleicht bis zum Rohlosttag in Erfurt, alles liebe Ariane

  • Veikko (Sonntag, 24. August 2014 19:50)

    Hallo Florian,

    das Pflaster habe ich eine Woche lang am Knie getragen und ich hatte während dieser Zeit so gut wie keine Schmerzen. Danke! Ja, ich strotze wirklich vor Energie und dadurch auch positiven Gedanken.
    Ich konnte ein halbes Jahr lang nicht mehr durchschlafen. Zur Zeit schlafe ich wie ein Bär, wie in alten Zeiten. Die Woche war für mich ein absoluter Crashkurs, allerdings im positiven Sinne. Meine
    ersten Bestellungen sind schon angekommen und das von dir vorgegebene Prozedere läuft einwandfrei. Wir werden uns bestimmt wiedersehen. Ich wünsche dir und Heike noch ein erfolgreiches Jahr 2014 auf
    allen Ebenen. Danke für die tolle Woche!

    Liebe Grüße
    Veikko

  • Nicholas Hugh (Samstag, 09. August 2014 16:01)

    Ich und meine schöne Frau gewesen, die eine Menge Probleme zusammen leben, sie wird immer mich nicht glücklich machen, weil ich bemerkte, dass sie in der Liebe sind wieder mit ihrem Ex außerhalb
    unserer Ehe gefallen ist, habe ich versucht, mein Bestes, um sicherzustellen, dass sie gehen zu lassen ihrem Ex diese Frau aber je mehr ich rede, je mehr sie macht mich traurig, so meine Ehe nun die
    Scheidung, weil sie führende gibt mir nicht mehr Aufmerksamkeit, sie viel liegt, kommt sie spät nach Hause night.So mit all dem Schmerz und Qual, beschloss ich, dieses Zauberkundigen in Verbindung,
    um zu sehen, ob die Dinge, die zwischen mir und meiner Frau wieder zu arbeiten. Die Zauberkundigen sagte mir, was ich tun werde, um meine Frau zurück zu bekommen, so erzählte er mir, dass er im
    Begriff war, die alles tat das normale back.he Zauber auf meine Frau zu machen und nach 3 Tagen meine Frau völlig verändert sie sich mit der Entschuldigung auch Art, wie sie mich behandelt, dass sie
    ihre selbst nicht war, ich danke diesen Priester mir geholfen, sein Name ist Priest Ajigar er bringen meine Frau zurück und sie sehen nicht mehr ihr ex-Freund wieder ich möchte Sie alle zu ihm, der
    mit jedem Kontakt werden Problem der Ehe, Beziehung, finanzielle Problem, das er es für you.his emai lösen bezogen werden: (priestajigarspells@live.com)

  • Marion Hindsches (Dienstag, 05. August 2014 17:54)

    Guten Tag

    Ihre Seite gefällt mir sehr. Informativ und kompakt mit einer schön gegliederten Übersicht.
    Schön und klar gegliedert.

    Mit freundlichen Grüßen

    Marion Hindsches

Florian Sauer:

Gesundheitslehrer und für Detox, innere Reinigung und Entschlackung, Vitalitätsmentor für Selbstheilung, Vitalkost und natürliche Lebensweise. Holistische Lebens-, Ernährungs- und Vitalberater,  Yogalehrer, Shiatsupraktiker der 5 Elemente

!!!! Jetzt Neu !!!!

Der natürliche Leber- &

Gallenblsenreinigung

Detox-Film auf DVD ist da.

Jetzt Neu....

Der Rohkostsaft zur natürlichen Leberreinigung ist jetzt käuflich zu erwerben.

Fertige Mischung für eine noch leichtere Durch-führung.

 4.5 Liter Saft

Jetzt Neu!

Leberreinigung BASIC in Haselbach/VillaGrün

Der neue Entgiftungsurlaub ohne Intensivseminar.

Jetzt kostenlos anmelden

Nur für 2 Wochen online. Kurz und knapp…..
Unsere neueste DVD. Einläufe und Darmspülungen in Selbstanwendung
*** Vortrags DVD jetzt erhältlich ***

Cassia Fistula Shop

 

Unsere PDF 

Anleitung 

hier bestellen.

 

Unsere ganz natürliche Anleitung zur Leber & Gallenblasenreinigung kannst Du auch käuflich erwerben.

 Termine 2017

Rechtzeitig für 2018 planen, anmelden und sicher reservieren.

VillaGrün Sprechzeiten:

Montag - Freitag

8:30 - 12:30 Uhr

 

Tel.: 036762-295719